Wieviele Barthaare verliert man am Tag?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieviele Barthaare verliert man am Tag?

    Hallo zusammen,
    Ich bin Bart-Neuling (10-Tage-Bart) und möchte gerne wissen, wie oft bzw. wie viel Barthaare man sich so ausreißt? Natürlich nicht beabsichtigt, sondern im Laufe des Alltags, bspw. wenn man auf dem Bauch schläft und das Gesicht am Kissen reibt usw.
    Außerdem würde ich gerne wissen, ob ausgerissene Barthaare wieder nachwachsen? Denn sie werden ja mit der Wurzel ausgerissen.
  • Hi,

    vorneweg erstmal die Entwarnung, ausgerissene Barthaare wachsen nach. Die Wurzel wird seltenst mit ausgerissen, auch wenn es manchmal so aussieht.

    Deine erste Frage ist da schon schwieriger zu beantworten.
    Erstmal ist es völlig normal, dass man im Laufe des Tages Haare verliert, auch Barthaare.
    Morgens oder Abends beim Durchbürsten und Kämmen habe ich immer einige Haare im Waschbecken liegen, früher war das für mich auch ein grausamens Vorzeichen auf den baldigen kompletten Bartverlust, Fakt ist aber, es wird nicht weniger, man hat so viele Haare, dass die paar die man verliert, keinen Unterschied machen, die wachsen langsam wieder nach und gut ist.

    Spontan würde ich mal schätzen, dass man vielleicht so 5-15 Haare verliert am Tag, aber das ist nur eine persönliche Schätzung..

    Grüße
    ~sans souci~
  • Genau so ist es. Ein Haar hat 3 Phasen. Wachstum, Stillstand und Abstoßung. Und da das nie gleichzeitig bei allen Haaren passiert, haben wir immer genug davon.
    Und auch wenn das Haar samt Wurzel entfernt wird ist es egal, weil sogar die Wurzel wieder nachgebildet wird. Eine Ausnahme ist natürlich wenn eine krankhafte Veränderung stattfindet.

    Also einfach nicht zu viel darüber nachdenken (weil Stress fördert Haarausfall ;) ).

    Viele Grüße
    Chris
    :vollbart: Let your beard grow :vollbart:
  • Sicherlich wachsen die Haare nach aber ich glaube, dass es so ist das man da auch nicht zu viel drüber nachdenken sollte.
    Wenn man Stress hat dann kann es auch mal passieren, dass die Barthaare ausfallen.
    Dieses Problem habe ich auch, meine Barthaare fallen enorm aus und ich bin auch einfach mal am verzweifeln.

    Habe mir dann verschiedene Informationen gesucht und habe auch diverse Mittel gefunden welche helfen sollen den Bartwuchs anzuregen.
    Ebenso habe ich mir was zur barthaartransplantation durchgelesen.
    Wäre für mich auch eine Option wenn da echt nichts mehr geht.

    Aber na ja..wie war es denn bei dir ?

    Lg